Wonach suchen Sie?

Erziehungsberatung

E3: Fernberatung

HAYAT-Deutschland

Deradikalisierungs-Beratungsstelle Region Bonn - Hotline

Veranstalter: ZDK Gesellschaft Demokratische Kultur gGmbH
Leitung / Ansprechpartner: Herr Kaan Orhon


Telefon: 0 228 97 66 7000
Telefax: Fax & Voice: 03212 1745890
Mail: info@hayat-deutschland.de
Homepage: hayat-deutschland.de

Öffnungszeiten

Montags-Freitags 11-15 Uhr

Angebote – Leistungen

Die Beratung systemisch, situativ, problem- und lösungsorientiert.

Das Angebot ist kostenlos und vertraulich und in den Sprachen: Deutsch, Englisch und Arabisch verfügbar.

Zuhören, beraten, Kontakte vermitteln:
  • Verdeutlichung des Unterschieds zwischen einem tiefen und gelebten Glauben und einer Ideologie der Ungleichwertigkeit, die auch in Gewalt und Terrorismus münden kann.
  • Hilfe beim Erkennen von Anzeichen, bei denen Besorgnis angebracht ist, Aufzeigen der möglichen Grenzen.
  • Schaffung neuer Perspektiven und Begleitung, so lange es nötig ist.
Viele Angehörige von den betreffenden Personen, die kurz vor einer Ausreise in umkämpfte Gebiete stehen, sich schon dort befinden oder bereits zurückgekehrt sind, wenden sich an die Beratungsstelle. Dabei verfolgt HAYAT drei wesentliche Ziele:
  • Alles zu versuchen, um die betreffende Person zu überzeugen, freiwillig von einer Ausreise abzusehen.
  • Wenn die Person sich bereits im Ausland befindet: Die Person nach Möglichkeit, von aktiven Kampfhandlungen abzuhalten und zur Rückkehr zu bewegen.
  • Zurückkehrenden Personen helfen, sich wieder in ein sicheres die universelle Menschenwürde achtendes soziales Umfeld zu integrieren.





hürth.frühehilfen.info 2022/07/03 23:25:55.304 GMT+2



© Copyright 2008 – 2022 Sonodata Ltd. t/a KOMDATA  All Rights reserved.